News

25.07.2016


Deutschpunkbands covern Oi! Songs. Was die Dödelhaie in den 90igern mit einer MCD fabrizierten steht nun Pate für einen ganzen Sampler aus dem Hause Oi! The Nische Records. Mit dabei sind: Resiliencia feat. Halbstarke Jungs, Becks Pistols, Brutal Verschimmelt, Die Suurbiers feat. Ugly Hurons, Frankfurter Pöbel, Sperrzone, Blutiger Osten, Dödelhaie, Urinprobe, Pflanzer, Exkrement Beton feat. Bezirk7-Markus, Cheap Stuff feat. Arny & Rob



09.11.2015


FRoNTEX haben endlich ihre erste LP "Humanizid" am Start!

- buntes 180g Vinyl im Glow-in-the-dark Siebdruck-Cover + Downloadcode
- erhältlich ab dem 14.11.15

Einen Vorgeschmack vom Album gibts hier:
https://www.youtube.com/watch?v=hwsfoCg6SPg
https://www.youtube.com/watch?v=9kLgQR_xpzg

Release-Konzis:
- 14.11.2015 Unanbeatbar Schwarzenberg
- 21.11.2015 Kakadu Limburg



13.01.2015





Der Maxe von Anarcho Punx Records hat sich einem neuen Tape-Projekt gewidmet welches man unter anarchopunxrecords@gmx.de ordern kann. Hier mal sein Statement dazu:
Ag Bombe eine 90 er Jahre Punkband aus Plauen (vogt.) welche ebenfalls aus der Anfang der 90 er aktiven Kapelle U- Haft hervorgingen
Musikalisch wie textlich spiegeln sie nicht zuletzt die Radikalisierung der Punkszene wieder, die in Plauen als sehr umtriebig galt.
AG Bombe probten damals wie auch heute im Keller des Selbstverwalteten Projekt Schuldenberg.
Die Aufnahme auf diesem Tape stammt von der 1998 aufgenommenen Cd „das beste Argument“
sowie der gleichnahmig erschienenen 7 inch. Da beide heute nicht mehr erhältlich sind, erscheint nun Ende 2014 dieses Tape mit 8 ausgewählten Songs die bis heute noch Live gespielt werden.



20.06.2013


Endlich ist sie fertig!!!

Die langersehnte EP der grandiosen Potsdamer Punkdband Bier Iki Ütsch kann nun geordert werden. 6 Euro kostet das gute Stück und ist mit allerhand Beikram ausgestattet. U.a. einem Poster, dem Textblatt, einem Button und einem kultigen Delphinanstecker.



26.02.2013
Leipzig / Potsdam Kooperation:

                     




19.02.2013
  
Bunte Reisegruppe Erzgebirge:

"Aufgewacht aus dem Winterschlaf; das 1. Frostpunx-Openair steht auf dem Schirm.
Openair im Winter? Das fragen sich wohl die Meisten, darauf Gegenfrage- warum nicht???
Klar ist es bequem im warmen ein kaltes Bier zu trinken. Doch im kalten warmes Bier? Seit mal ehrlich! Ward Ihr schon mal auf nem Winter-Openair?
Tja, da könntet Ihr euren außerehelich gezeugten Enkeln mal was anderes zu erzählen geben außer von Sonntagsausflügen ins Chemnitzer Heckerdgebiet oder sich über Alimentenzahlungen in den Schlaf zu weinen. Auf dem Fuß folgend ein Traum in dem Inge
Meysel wie  ein Gozilla in Feinrippunterwäsche, feuerspeiend, die Innenstadt von Aue Plattmacht.
Doch dann wachst du auf, nach einer Woche Montage willste lieber „einen Ruhigen machen“ ----LANGWEILIG.
Deswegen auf zu neuen Horizonten!!! Bei Feuertonnen, Schneeballschlacht,  Glühwein trinken oder auch Kino genießen."

Los geht’s  17 Uhr
Hier das Line up:

Pest Fest
http://www.myspace.com/pestfest

Frontex
http://www.myspace.com/frontexpunk

Therapie Zwecklos
http://www.myspace.com/therapiezwecklos

Kommando Kronstadt
http://kommandokronstadt.blogsport.de/

Doubt Everything
Doubt Everything-punk.blogsport.de/

Totalverdummung
http:www.myspace.com/totalverdummung

Mehr Infos dazu hier



20.12.2012

Das Archiv Potsdam braucht erneut Hilfe. Am 31.12. endet die Betriebserlaubnis des alternativen Kulturzentrums. Wiedermal droht der Verlust einer wichtigen Begegnungsstätte. Weitere Informationen zur Thematik erfahrt ihr auf der Homepage oder bei einer sehr interessanten Radioshow (Teil 1 + Teil 2).


Genauso düster sieht es mit der KvU in Berlin aus. Hierzu findet ihr viele Infos hier und hier.



29.11.2012

Das Verbrecher Demo gibt es neuerdings in aufwändigen Verpackungen auf Vinyl. Mehr Infos findet ihr unter Sick Suck Records, welches in Zusammenarbeit mit Hörsturzproduktion, für diesen Leckerbissen verantwortlich ist. Geboten wird räudiger Punk von 1996 - ´99 aus Rathenow ganz im Stile von Telekoma.



29.11.2012 

Wenn ihr auf das Bild klickt, bekommt ihr einen kleinen Vorgeschmack auf das gerade erschienene Album der Eberswalder Punkband. Hier mehr dazu:

"Harte Songs und klare Worte spiegeln sich in ihrer Musik wieder. Es geht um so vieles was einem nicht gefällt aber auch um Partys und den lieben langen Alltag. Auch 3 Coverprojekte sind hier zu finden, 2 davon von befreundeten Bands. Desweiteren werden euch insgesamt 13 auf der Lp und 16 Songs auf der Cd präsentiert.
Die ersten 100 Lp´s enthalten ein Gimmick und einen ausgestanzten Aufkleber. Auch ein farbiger Einleger mit Texten und Danksagungen findet ihr in allen Lp´s. Die Lp Auflage ist auf 300 Stück handnummeriert limitiert. In der Cd findet ihr ein 16seitiges Booklet, mit Texten, Danksagungen und zahlreichen farbigen Fotos. Die Cd Auflage beläuft sich auf 1000 Stück."



28.05.2012

Neues von der Band Klartext aus Eberswalde:
Die Punkcombo hat sich seit Freitag in einem Aufnahmestudio in Torgau verbarrikadiert um das, schon im letzten Jahr angekündigte, Album "Der Staat ist tot" einzuspielen. Dieses soll dann auch sobald wie möglich auf dem Label Elb-Power-Records erscheinen. Ausserdem kann man einen persönlichen Eindruck über die Herrschaften am 29.05. ab 20.00 Uhr bei einem Interview auf Anarchy of Sound mit Olli aus Torgau gewinnen.



15.05.2012

Demnächst erscheint auf dem Berliner Vinyl-Label Brundlefly Recordz ein Atonal "Mini-Album" im 33Rpm EP Format mit 6 neuen Tracks!!!

                    



29.04.2012

Die Punkroiber besinnen sich wieder auf einen alten Tonträger und schmeißen ihre gerade neu erschienene Platte "Prepare to Revolt..." als Musikkassette auf den Markt. Lediglich in 55er Stückzahl limitiert, kann man das Tape jedoch nur bei der Band selbst bekommen. Das neue Album an sich, wartet mit 14 erstklassigen und kompromisslosen Songs auf, die einem, zum Teil, direkt aus dem Herzen sprechen. Mitunter covert man sich auch dreimal selbst ("Randale", "Arschlecken", "Harte Nächte") und einmal die alten Haudegen von Blitz ("Razors in the Night"). Das Tape kommt über das D.I.Y. Label Hörsturzproduktion und die LP über Contra Records heraus.

                    



05.01.2012

Die Zwickauer Punkkapelle um den emsig agierenden Tony von Schockeffekt Records entert am 01.02., nach nunmehr 5jährigem Bestehen, das Chemnitzer Sonic Tonstudio um uns demnächst mit einer CD in limitierter Auflage zu beglücken. Das verspricht bodenständigen, authentischen Punk in aufwändiger d.i.y.-Aufmachung. Das Album soll auf eben jenem, schon oben genannten, Label erscheinen und 14-16 Lieder enthalten. Alle Interessierten können sich schon im Vorfeld unter: schockeffekt@web.de ein Exemplar sichern.



07.12.2011
Die brandenburgische Punkband, die ja nunmehr nur noch zu dritt die hiesigen Konzerthallen bereist, ist gewillt, Mitte nächsten Jahres, ein neues Lebens-
zeichen von sich zu präsentieren. Momentan sind sie dabei neue Stücke einzuspielen und aufzunehmen um uns eine schmucke CD um die Ohren zu hauen. Später sollen die Songs auch noch auf Vinyl gebannt werden. U.a. werden auch Schleim-Keim und Fehlgeburt gecovert. Man darf gespannt sein!

                                                         


07.10.2011

Die sehnsüchtig erwartete Unt*n*rum 10inch Platte ist nun käuflich erwerbbar. Ausgestattet ist sie mit einer Daten CD auf der sich die Platte im MP3 Format und ein geiles Video des Songs "Motion" befindet. Einen Vorgeschmack davon findet ihr hier im Blog und die Platte selbst kann man hier ordern:




25.08.2011
D.I.Y. Label Sick Suck Records:
Das Label vom Seife aus Berlin hat sich dem selfmade-Gedanken verschrieben und veröffentlicht so nach und nach Punkrock Raritäten aus Rathenow und Umland in Kleinstauflage auf Vinyl. Als erstes stand nun der eigentlich als Tapeversion entstandene "M 59 Sampler" an. Dieser erschien ursprünglich 1993 und beinhaltet die Bands aus dem Umfeld des ehemals besetzten Hauses "M59". Die Aufmachung ist einfach nur geil! Alles selbstbeklebt und besprüht ist die Platte auch mit vielen alten Fotos, Zeitungsartikeln und Infos zum besetzten Haus und den, auf dem Sampler enthaltenen, Bands ausgestattet. Die Mucke an sich reicht von Punk bis zum etwas düster-experimtell wirkenden Gothik. Wenn ihr auf dem Bildchen klickt werdet ihr zur Internetseite vom Seife weitergeleitet und erfahrt alles ausführliche über die Auflagen und verschiedenen LP-Versionen die es vom Sampler gibt. Bei der zweiten Veröffentlichung, die demnächst erscheinen soll, handelt es sich übrigens um eine Split LP der beiden Punkbands "Ostsioux" und "The Schön".



24.08.2011
Review im Plastic Bomb Nr.76:
 Helge vom Plastic Bomb Fanzine hat den Provinzkacke Tape-Sampler für "gut" befunden, wie ihr am Review nachlesen könnt. Nur leider gibt es zwei kleine Schönheitsfehler. Der Sampler kostet 2,50 Euro und es handelt sich um ein C-80 Tape mit ca. 70minütiger Spielzeit (nur die Musik, ohne Interview)



31.07.2011

Neues vom Oi! the Nische Label:
Mich überrascht doch immer wieder mit welcher Hingabe und Kreativität Mäx und seine Mitstreiter, sich einer neuen Tape-Produktion widmen. So auch bei der nun schon vierten Veröffentlichung auf diesem Gebiet, die es seit gestern gibt. Und wie schon beim vorherigem Tape teilen sich wieder vier ...mehr oder weniger... exotische Bands eben jenes. Diesmal dabei sind K.A.S. (Streetpunk aus Chile), Nacidos Del Odio (Streetpunk aus Mexiko), Ultimatum (Oi! aus Kolumbien) und die bekannten Stage Bottles. Alle Bands könnt ihr bei myspace probehören. Als besonderes Schmankerl gibt es wieder eine Sonderedition in Form einer Tasche (inklusive Button), die das Tape umhüllt. Jeweils in zehnfacher Ausführung gibt es diese Stoffhülle in den Flaggen der Herkunftlsänder der beteiligten Bands. Also die mexikanische, chilenische (beide siehe Foto), kolumbianische und deutsche Fahne. Wenn das mal nix is  ;)
Bestellen könnt ihr den "When the kids go up... together!" Sampler unter: 



12.07.2011

Ein Statement zum Löschen des GDR-Punkrock Blogs vom Macher Marco:
Wie ja jeder der Besucher und Beobachter schon mitbekommen hat gibt es den DDR-Punk-Blog nicht mehr. Gründe dafür sind u.a., dass sich jemand anonym über die Wutanfall Tapes beklagt hat, dass es diese nie von Wutanfall gegeben hätte. Kurz darauf erhielt ich eine E-Mail wo sich wieder dazu geäußert wurde, zu dem noch über L'Attentat. Leider war es mir nicht möglich darauf zu antworten/reagieren, da diese E-Mail Adresse wieder gelöscht wurde. Ob dies allerdings die selbe Person war, kann ich nicht sagen. Einige Tage später wurde der Blog gelöscht, unter dem Vorwand "Verbreitung von urheberrechtsgeschützten Ton-, und Bildmaterial".
Das zeigt mal wieder, dass die Anonymität im Internet ein neues Hobby zu werden scheint. Ich hatte extra darauf hingewiesen, wenn es etwas zu bemängeln gibt, oder eine Band / ein Label ihre Sachen nicht dort auffinden wollen, dann sollten diese sich melden.

Nichts desto trotz danke ich ca. 20.000 Besuchern in 4 Monaten. Wolti, MaRu und eben allen die ihren Teil dazu beigetragen haben.
Ob es ein Blog meinerseits nochmals geben wird, der sich mit DDR-Punk beschäftigt, glaube ich nicht.

Beste Grüße
Marco



30.06.2011    

Hier mal ein paar anstehende Plattenveröffentlichungen: 
Als erstes möchte ich euch auf die baldige Veröffentlichung des Debütwerks von Schmachwanderunk auf Saalepower Records hinweisen. Ich durfte die Aufnahmen schon hören und sie sind echt geil geworden. Zwei Songs findet ihr als Rohmixe auf dem "Punk ist tot aber die Punx nicht" Sampler. "Kleinstadtaufruhr" lautet der Titel des Albums und eine Tapeversion ist auf dem Oi! the Nische Label geplant.
Ebenfalls soll eine Platte der Eberswalder Klartext auf Elb Power Records in Planung sein.
Desweiteren veröffentlicht Pest & Cholera Records die CD der Hamburger Start a Riot. "Contra Propaganda" so der klangvolle Name dieses Debütalbums.
Auf Colturschock Records erscheint wiederum eine EP der Hamburger Band Stahlschwester.
Und für das Debütalbum der Flensburger Punkcombo PestFest haben sich  die Labels Plastic Bomb und Human Waste zusammengetan. Auch hier findet ihr zwei Rohmixe davon auf dem Tape Sampler.
Schlussendlich ist auf Angry Voice Records eine Split LP zur Tour der israelischen Punkband City Rats mit Reisegruppe Morgenthau in Arbeit.
  


20.06.2011


Der Skinpride Worldwide Blog von Slime777 ist wieder online!  http://www.skinpride-worldwide.co.cc/

1 Kommentar:

  1. I find your blog very well.i'm french and I just do my blog

    http://clockworkriotpunkskin.blogspot.com/

    AntwortenLöschen